< Vorheriger Artikel
19.05.2017 Kategorie: Pädagogik

26. und 27. Juni 2017: Let´s talk about Porno - Zwei interessante Veranstaltungen zum Thema "Jugendsexualität, Internet und Pornografie"


Das Pädagogische Institut bietet in Kooperation mit klicksafe und der Stadtbibliothek im Gasteig eine interessante medienpädagogische Fortbildung an:

Let's talk about Porno. Jugendsexualität, Internet und Pornografie
Pornografie und sexuelle Medieninhalte sind heute Teil der jugendlichen Medienwelten. Heranwachsende werden gerade im Internet mit Inhalten konfrontiert, die sie verunsichern können. Da Pornografie noch immer ein mit Tabu belegtes Thema ist, werden junge Menschen mit diesen vielfältigen Eindrücken jedoch häufig allein gelassen.
Das Pädagogische Institut bietet in Kooperation mit klicksafe/ medienblau und der Stadtbibliothek München folgende zwei Veranstaltungen zu diesem Thema:

Informationsveranstaltung am 26.06.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr (73-CA1.15)
In dieser Informationsveranstaltung gilt es, sich diesem sensiblen Thema offen anzunähern und Möglichkeiten der Thematisierung in der pädagogischen Arbeit aufzuzeigen.
Ort: Münchner Stadtbibliothek am Gasteig

Tagesworkshop am 27.06.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr (73-CA1.16)
In diesem Workshop wird sich, wie in der Informationsveranstaltung am Vortag, dem sensiblen Thema offen angenähert. Die Möglichkeiten der Thematisierung in der pädagogischen Arbeit werden zudem stärker gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Sie lernen außerdem Methoden kennen, die Ihre Jugendlichen dazu anregen, etwa pornografische Darstellungen, aber auch medial vermittelte Schönheitsideale und sexualisierte Kommunikationsformen zu hinterfragen.
Ort
: Pädagogisches Institut, Herrnstr. 19

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten, Schulpsycholog_innen, pädagogische Mitarbeiter_innen in der Schulsozialarbeit und der Jugendarbeit

Anmeldung unter: E-Mail: pimp.rbsatpi.musin.de; Tel: 233 20632; Fax: 233 27803