< Vorheriger Artikel
07.12.2018 Kategorie: Pädagogik - Schule

MünchenHören - Einladung zur Teilnahme an der 10. Staffel


In diesem Schuljahr findet zum 10. Mal das medienpädagogische Projekt „MünchenHören“ statt. Das Pädagogische Institut, der Bayerische Rundfunk und die Stiftung Zuhören führen dieses Projekt gemeinsam mit Münchner Schulen aller Schularten und Altersstufen durch.

Bei MünchenHören lernen Schülerinnen und Schüler, wie man Audiobeiträge macht. Wie stellt man die richtigen Fragen? Wie hört man so zu, dass man sich an alles erinnert? Was braucht es für eine gute Reportage? Das alles lernen sie von Radioprofis des Bayerischen Rundfunks und der Stiftung Zuhören. Unterstützt werden die Gruppen zusätzlich von jungen Coaches des Pädagogischen Instituts.

"Es blubbert, rauscht und plätschert"
München und sein Wasser ist Thema der 10. Staffel.  Ob durch Brunnen, alte Mühlen, die alte Kunst des Bierbrauens, die alten Stadtbäche oder die vielen sagenumwobenen Brücken: Wer durch München spaziert, trifft immer wieder auf Wasser. Die Renaturierung der Isar hat die Menschen wieder näher an diesen großen Fluss in der Stadt gebracht. Was geschieht in Hochwasser- und Trockenzeiten, wie sieht es unterirdisch in der Kanalisation aus und wie funktioniert die Münchner Trinkwasserversorgung? Diese und andere Fragen können Sie mit Ihren Schülerinnen und Schüler beantworten.

Der Anmeldeschluss für Bewerbungen ist der 31. Januar 2019. Wir würden uns freuen, wenn sich eine Klasse Ihrer Schule bewerben würde. Auch in diesem Jahr können wieder zwischen 15 und 20 Schulen teilnehmen.

Weitere Informationen und Termine, die für das Projekt wichtig sind, finden Sie im Flyer oder auf www.br.de/muenchen-hoeren

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Pädagogische Institut – Fachbereich 9 Neue Medien / Medienpädagogik - Herrn Witossek - E-Mail: ge.witossek[@]pi.musin.de