Medien-Einrichtungen in Bayern

Bayerischer Rundfunk

Der Bayerische Rundfunk bietet mit seinen Bildungsprojekten eine Vielzahl von Bildungs- und Medienkompetenzangeboten. Ziel ist, Schüler und Erwachsene fit für die Anforderungen des medialen Zeitalters zu machen. In Wettbewerben, Projekten und Seminaren wird  ein Bewusstsein für Medien entwickelt und Medienarbeit praktisch umgesetzt.

Weitere Informationen unter www.br-online.de



Schulkinowochen Bayern

Einmal im Jahr bieten die Schulkinowochen die Möglichkeit, den Unterricht in den Kinosaal zu verlegen. Das ausgesuchte Filmprogramm mit aktuellen Produktionen, Dokumentarfilmen, Animationen und Filmklassikern bietet vielseitigen und lehrplanrelevanten Stoff zur filmischen Auseinandersetzung und Förderung der Filmkompetenz von Schülerinnen und Schülern.

Einschlägige Lehrerfortbildungen im Vorfeld der SchulKinoWoche bereiten Lehrkräfte gezielt auf den Einsatz des Mediums Film und die Nutzung von Kinovorstellungen im Unterricht vor. Die Veranstaltungen sind genehmigt als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme und werden von erfahrenen Film- und Medienpädagogen durchgeführt.

Weitere Informationen unter www.schulkinowoche-bayern.de


Stiftung Medienpädagogik Bayern

Die gemeinnützige Stiftung Medienpädagogik Bayern hat sich der Förderung der Medienkompetenz verschrieben. Sie möchte bayernweit Kindern und Jugendlichen, aber auch Eltern und pädagogisch Tätigen bei der Orientierung innerhalb der unübersichtlichen Medienlandschaft helfen und für eine kompetente Mediennutzung im Sinne eines präventiven Jugendmedienschutzes sensibilisieren.

Zu diesem Zweck führt die Stiftung eigene Modellprojekte und Maßnahmen zur Vermittlung von Medienkompetenz durch und unterstützt gleichzeitig Projekte, insbesondere praktische Medienarbeit, die im Sinne des Stiftungszwecks ausgerichtet sind. Die von der Stiftung geförderten Projekte und Maßnahmen richten sich dabei vor allem an Kinder, Jugendliche und pädagogisch Tätige, insbesondere auch in den strukturschwachen Regionen Bayerns.

Der Stiftung obliegt die Koordination des Medienführerscheins Bayern. Die Initiative hat zum Ziel, bei allen Altersgruppen Medienkompetenz zu stärken und bietet umfangreiches Unterrichtsmaterial.

Die Stiftung bietet mit dem Medienpädagogischen Referentennetzwerk Bayern eine Antwort auf den erhöhten Beratungsbedarf von Eltern in ganz Bayern. Bildungseinrichtungen können zwischen unterschiedlichen Themenschwerpunkten wählen und zweistündige Informationsveranstaltungen für Eltern anfragen. Die Stiftung vermittelt dann eine Referentin oder einen Referenten in möglichst örtlicher Nähe und übernimmt die Honorar- und Reisekosten.

Alle weiteren Informationen finden Sie
auf den Seiten der www.stiftung-medienpaedagogik-bayern.de


Stiftung Zuhören

Ziel der Stiftung Zuhören des BR ist es, das Zuhören in allen Bereichen unserer Gesellschaft sowie die Medienbildung in allen Bevölkerungsgruppen zu fördern. Sie möchte vor allem bei Kindern und Jugendlichen die Lust auf's Hören und die Freude am Zuhören wecken. Alle Projekte fördern die Fähigkeit, sich die Welt mit den Ohren zu erschließen und sie umfassend wahrzunehmen. Hier erfahren Kinder und Jugendliche außerdem, was es heißt, aufeinander zu hören und respektvoll miteinander umzugehen.

Mit ihrem umfassenden Lehr- und Lernmaterial zur Zuhörförderung sowie dem Fort- und Weiterbildungsangebot macht die Stiftung Zuhören das Wissen und die Erfahrung aus den Projekten der Öffentlichkeit zugänglich.

Weitere Informationen bei www.zuhoeren.de