Info für K.I.D.S.-Schulen

Auftaktveranstaltung

Im Oktober oder November 2018 findet die nächste K.I.D.S.-Auftaktveranstaltung statt, auf der die K.I.D.S.-Künstlerinnen und -Künstler ihr Kursangebot den Vertreterinnen und Vertretern der Grund-, Mittel- und Förderschulen vorstellen. Nach einer Präsentation besteht Gelegenheit, schulspezifische Fragen zu klären und mit den Künstlerinnen und Künstlern Termine abzusprechen.

Kursbuchungen Ihrer K.I.D.S.-Schule

Die Kursbuchungen für das laufende Schuljahr sind bis zu einem auf der Auftaktveranstaltung bekanntgegebenen Termin bevorzugt per E-Mail abzugeben.  

Planen Sie Ihre Kursauswahl unter Berücksichtigung der auf der Auftaktveranstaltung gewonnenen Eindrücke, der Zeitkapazität der Künstlerinnen und Künstler, der Stundenplanorganisation und den Wünschen von Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern. Die Einbindung von K.I.D.S.-Kursen in Projektwochen ist nicht zulässig. K.I.D.S. München unterliegt dem Grundsatz von Nachhaltigkeit, was bedeutet, dass sich die Projektarbeit über einen längeren Zeitraum erstrecken soll. Beachten Sie bitte auch, dass eine Künstlerin oder ein Künstler pro K.I.D.S.-Schule nur einen Kurs geben darf. Füllen Sie dann das Formular "Kursbuchungen unserer K.I.D.S.-Schule" [zum Download im pdf-Format] aus und übermitteln Sie es per E-Mail an uns. Vergessen Sie bitte nicht, etwaige entstehende Materialkosten mit der Künstlerin oder dem Künstler abzuklären und in der Kursbuchungsliste anzugeben. Werden Materialkosten nicht im Vorfeld beantragt, können sie nicht erstattet werden. K.I.D.S.-Kurse können in Ausnahmefällen Mitte Dezember beginnen, jedoch nur wenn die Künstlerin oder der Künstler vorher den Vertrag in der Bayerstraße abholt.

Projektberichte

Bitte geben Sie Ihre Projektberichte, welche die im aktuellen Schuljahr Ihrer Schule durchgeführten K.I.D.S.-Aktivitäten beschreiben, spätestens im Juli 2018 per E-Mail ab. Ein Formular mit Anregungen zu den Inhalten haben Sie im bearbeitbaren Word-Format per E-Mail erhalten und Sie finden es auch hier im [pdf-Format zum Download]. Sie müssen dieses Formular nicht verwenden, sondern können die Berichte auch in anderer Form per E-Mail schicken. Wir würden uns wünschen, dass Sie den Verlauf des K.I.D.S.-Kurses gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern reflektiert haben und dass deren Eindrücke in die Berichte Eingang finden. Sofern Einverständniserklärungen der Eltern von Schülerinnen und  Schülern sowie von Künstlerinnen und Künstlern für die Veröffentlichung von Fotos und von Autoren für Texte vorliegen, stellen wir gerne das ein oder andere Projekt auf unserer Webpräsenz vor. Wenn Sie Interesse an einer Projektveröffentlichung haben, wenden Sie sich bitte an uns über die Ihnen bekannte K.I.D.S.-E-Mail-Adresse.

Fortsetzungsantrag für das Schuljahr 2017/18

Wenn Sie bereits K.I.D.S.-Schule sind und auch im Schuljahr 2018/19 K.I.D.S.-Projekte realisieren möchten, vergessen Sie bitte nicht,  Ihren Fortsetzungsantrag bis spätestens 13.09.2018 ausschließlich per  E-Mail an uns zu stellen.  Der Termin wird auf der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben. Fortsetzungsanträge müssen von der Schulleitung gestellt werden und sollen nicht in Projektberichte integriert sein. Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigung.

Auch Neuanträge oder Wiederaufnahme-Anträge sind bis zu diesem Termin zu stellen.

Künstlerinnen- und Künstler-Betreuung

Stellen Sie bitte sicher, dass vor Kursbeginn mit der Künstlerin oder dem Künstler ein Vertrag abgeschlossen wurde. Vor Kursbeginn ist die Künstlerin oder der Künstler mit der schulischen  Hausordnung und den Hygieneregeln vertraut zu machen.

Nach Kursende muss die Künstlerin oder der Künstler eine Honorarabrechnung [zum Download im pdf-Format] und unter Umständen auch eine Materialkostenabrechnung [zum Download im pdf-Format]   abgeben. Als K.I.D.S.-Projektleitung müssen Sie diese(s) Formular(e) unterschreiben.  Materialkosten beantragt die Künstlerin/der Künstler bereits bei Vertragsabschluss. Die Künstlerin/der Künstler besorgt die für einen K.I.D.S.-Kurs benötigten Materialien und rechnet sie dann mit Belegen ab.

Sollte eine Künstlerin oder ein Künstler den Kurs nicht in geplanter Weise abhalten können, müssen Sie uns dies mit einem Änderungsantrag [zum Download im pdf-Format] mitteilen.

Öffentlichkeitsarbeit

Es sollte ersichtlich sein, dass Sie eine K.I.D.S.–Projektschule sind, z. B. durch Hinweise auf Stellwänden oder auf Elternabenden oder Beiträge auf der Schulhomepage. Werden Projektergebnisse auf schulischen Veranstaltungen präsentiert, sollte auch K.I.D.S. München namentlich in Erscheinung treten.