Mobilgeräte

Der Einsatz von mobilen Endgeräten (mobile devices) im Unterricht und in den Kindertagesstätten ermöglicht insbesondere das explorative und kollaborative Lernen und Üben. In den Schulen haben immer mehr Tablet-Klassen die früheren Notebook-Klassen abgelöst - kein Wunder, ist ein Tablet doch sofort einsatzbereit, klein, handlich und intuitiv bedienbar. Nicht zuletzt motiviert das trendige Image Schülerinnen und Schüler dazu, sich produktiv mit fachlichen Inhalten auseinanderzusetzen. Auch Bring-Your-Own-Device-Konzepte (BYOD) werden mit der zunehmenden W-LAN-Ausstattung von Schulen immer wichtiger.