Multimedia-Landschaften für Kinder

MuLa, das Projekt "Multimedia-Landschaften für Kinder", gibt Erziehungskräften wertvolle Anregungen und inspirierende Impulse, medienpädagogische Herausforderungen praxisnah anzugehen.Der Leitgedanke des Projektes „Multimedia-Landschaften für Kinder“ besteht darin, die pädagogischen Herausforderungen der Lern- und Spielwelten im Kontext der Kindergärten, Horte und Tagesheime aufzugreifen. Im medienpädagogischen Blickfeld von MuLa steht insbesondere die Ausformung und Förderung der kindlichen Medienkompetenz in altersgerechter Form – spielerisch und mit vielen anderen Kindern gemeinsam. Der selbstbestimmte, aktive, kreative und verantwortete Umgang mit Medien ist ein pädagogisches Ziel, dessen Relevanz sich aus der von digitalen Medien determinierten Wissensgesellschaft ergibt. Unter sozialen Aspekten ist es dabei besonders wichtig, frühzeitigen Chancenungleichheiten entgegenzuwirken. Dieses Projekt wendet sich gleichermaßen an die Kinder, die Eltern und die Pädagog_innen der Kindertageseinrichtungen.
Das Projektkonzept ist ausführlich nachzulesen bei sin-net.de/projekte/mula

Von der Computeroase und der Tabletkarawane, über die Geheimnisse und die Faszination des Internets bis hin zu den Tablets in den Kindertageseinrichtungen: Das größte Langzeitprojekt zum „Spielplatz Computer“ in Kindergärten und Kinderhorten läuft bereits seit 1997 als Kooperation des SIN-Studio im Netz e.V. mit der Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport (Abteilung Kita und Pädagogisches Institut).

In regelmäßigen Abständen findet der MuLa-Fachtag "Kinder in der Wissensgesellschaft" statt.


Beispiele aus der MuLa-Praxis

Die beiden (Einzel-)Plakate „Du und das Internet“ sowie „Du und die Spiele“ entstanden im Rahmen des Projekts „Multimedia-Landschaften für Kinder“ (MuLa). Im Vordergrund stehen Aussagen, die sich direkt an die jungen Menschen richten.

Die Inhalte wurden zusammen mit Kindern aus städtischen Kindertageseinrichtungen und dem Kindercomputerclub des SIN-Studio im Netz erstellt.

Viele MuLa-Projekte mit Tablets wurden in der Broschüre "Tablets im Einsatz" dokumentiert. Nachzulesen oder zum Download unter: sin-net.de/materialien

Grafik für Projekt Mula