Tipps für die Grundschule

Hier finden Sie eine Linkliste zu Internetseiten, die für die Vorbereitung und Unterrichtsgestaltung innerhalb der Grundschule nützlich sind, aber auch zu solchen, die Sie Ihren Schülerinnen und Schülern bzw. den Eltern empfehlen können.
Über weitere Hinweise auf interessante Links, mit denen wir diese Liste ergänzen können, freuen wir uns.

Portale für Grundschul-Lehrkräfte

Einzelne Grundschul-Unterrichtsfächer
Medien als Unterrichtsthema in der Grundschule
Internet-Portale und Suchmaschinen für Grundschul-Kinder
Digitale Schultasche (portable Software)


Portale für Grundschul-Lehrkräfte

www.grundschule-arbeitsblaetter.de
Auf diesem Portal finden Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare zahlreiche kostenlose Arbeitsblätter und lizenzfreie Bilder für den Grundschul-Unterrricht. Sie werden von Kolleg(inn)en zur Verfügung gestellt und alle sind aufgerufen, sich zu beteiligen und auch eigenes Material einzustellen. Dahinter steht der Gedanke, sich gegenseitig zu unterstützen. Die Unterrichtsmaterialien sind unterleilt nach Fächern und Themen.

www.grundschule-bw.de
Das Fachportal des Landesbildungsservers Baden-Württemberg bietet zahlreiche Informationen für Lehrkräfte, die nicht nur in BW nützlich sein können. Themen sind einzelne Schulfächer, Medienarbeit, individuelle Lernförderung - von lernschwach bis hochbegabt u.v.m. Einen Ideenpool zur Leseförderung gibt es auf folgender Seite www.schule-bw.de/unterricht/paedagogik/lesefoerderung

www.grundschulmarkt.de
Hier finden Sie Unterrichtsmaterial für die Grundschule von Mathematik über Musik bis Sport und einer besonderen Gewichtung auf Kunst.

www.lehrer-online.de
lehrer-online ist aus den Aktivitäten von "Schulen ans Netz" entstanden. Die Startseite zum Fachportal Grundschulen zeigt immer neue Themen und Besucherhits. Unterrichtsbeispiele sind bei lehrer-online standardisiert und sehr gut nachvollziehbar.

lernarchiv.bildung.hessen.de/grundschule/
Auf dem Hessischen Bildungsserver findet sich eine Sammlung zum Anfangsunterricht an Grundschulen sowie ein Lernarchiv mit Programmen zur spielerischen Förderung bei Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten in Deutsch und Englisch und bei Rechenschwierigkeiten.


Einzelne Grundschul-Unterrichtsfächer

DEUTSCH

www.legimus.tsn.at
"Schule des Lesens" ist ein Projekt des Landesschulrates für Tirol, das ein Leseförderkonzept für Sekundarstufen-Schulen und zur Förderung von leseschwachen Schülerinnen und Schüler allgemein entwickelte. Die "Schule des Lesens" bietet für Lehrkräfte unter der Voraussetzung des unveränderten Ausdrucks bzw. der unveränderten Verwendung umfangreiche, didaktisch spielerisch aufbereitete Leseförderungsmaterialien zum Download an. In ihrer Printversion sind die Materialien kostenpflichtig. Zum Download steht auch ein Computer-Lern-Programm zur Erweiterung der Blickspanne bereit.

www.lesestart.de
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, ist ein Projekt zur Lese- und Sprachförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Dabei bezieht es schon die jüngsten Kinder mit ein und liefert wertvolle Impulse und Anregungen, wie Eltern mit ihrem Nachwuchs das Thema „Lesen“ sinnvoll angehen können - von Beginn an bis zum Grundschulalter hinauf. Die Seite gibt unter anderem Leseempfehlungen und bietet die Möglichkeit, interessante Infobroschüren und Lesestart-Apps herunterzuladen.

HEIMAT- UND SACHUNTERRICHT

www.kids-and-science.de
Das Portal beschäftigt sich mit Naturwissenschaft und Technik für Kinder. In der Rubrik "Experimente für Kinder" werden über 120 spielerische Experimente vorgestellt und erklärt, zum Beispiel weshalb eine Münze in einem Glas "wandert", weshalb ein Luftballon sich wie eine Rakete nach vorne bewegt, wenn man die Luft rauslässt oder wie man Kristalle züchtet. Weitere ansprechende Rubriken sind " Wie funktioniert's", "Kinderfragen" und "Natur und Umwelt". Seit Oktober 2009 ist kids-and-science bei "fragFINN.de" auf der Whitelist und wird außerdem im Projekt "Multikids" des Instituts für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) empfohlen.

MATHEMATIK

www.mathe1.de
Das Projekt Mathe1.de, ein Projekt von Klassenarbeiten.de, erweitert das Internetangebot mit einem kostenlosen Mathebuch. Dieses Mathebuch wurde von einem Schüler eines Gymnasiums hobbymäßig erstellt und wird seit Anfang 2005 auf diesen Seiten veröffentlicht und steht für jeden kostenlos zur Verfügung.

ENGLISCH

www.schule-bw.de/unterricht/faecher/englisch/grundschule
Der Fremdsprachenunterricht in der Grundschule legt entscheidende Grundlagen für die lebenslange, konstruktive Auseinandersetzung mit Mehrsprachigkeit und der Vielfalt der Kulturen innerhalb und außerhalb Europas und des eigenen Landes, indem er die Entwicklung und Vermittlung von Sprachlernkompetenz ins Zentrum stellt.

www.learnenglish.org.uk/kids/
Die Seite des British Council ist eine Bereicherung für den englischen Anfängerunterricht in der Grundschule. Sie ermöglicht das Üben, Vertiefen und Anwenden gelernten englischsprachigen Materials mit einem attraktiven Medium.

www.grundschule-englisch.de
Die Plattform "grundschule-englisch.de" bietet Lehrkräften und Eltern ein großes Spektrum an Informationen, Bastelideen sowie Lieder und Geschichten aus der englischen Kinderkultur. Die Informationen und Materialien können kostenlos für die Unterrichts- und Freizeitgestaltung genutzt werden. Sie werden von Westermann angeboten.

www.kico4u.de
Auf dieser Seite gibt es zahlreiche Online Übungen für jede Altersgruppe mit Antworten.
Englische Grammatik ist leicht erklärt, Hörtext-Übungen, Diktate, Fehlertexte und Geschichten werden von einem Muttersprachler vorgelesen.

www.storyplace.org
www.lil-fingers.com
Das story-telling ist eines der wichtigsten Prinzipien im Englischunterricht, um die Hörwahrnehmung und das Hörverstehen zu schulen.
Viel Bildmaterial und aktives Mitgestalten durch die Kinder gehören dazu. Eine Möglichkeit bieten dazu englische online-stories, die sich besonders im Rahmen der Differenzierung als zusätzliches Angebot eignen.


Medien als Unterrichtsthema in der Grundschule

www.klicksafe.de
Hier gibt es eine umfassende Übersicht zu medienpädagogischen Materialien, auch in türkisch, russisch und arabisch. Man findet zahlreiche Handreichungen und Beispiele für die Gestaltung des Unrterrichts oder von Elternabenden zu allen Themen, die die Medien betreffen.

www.lehrer-online.de/medienbausteine.php
Grundschulkinder ab der ersten Klasse erwerben und erweitern eigenständig ihre Medienkompetenz. Modellschulen stellen ihre Arbeit mit neuen Medien vor, beispielsweise mittels Medieneinsatz in der Freiarbeit.
www.lehrer-online.de/computer-internet-und-co
Hier gibt es Beispiele von Unterrichtseinheiten zu Email und Chat, Audio und Video, Wiki und Weblog, mobile Kommunikation und zum Thema, wie man mit Medien umgeht.

http://www.mediasmart.de/verein/home-verein.html
Media Smart e.V. ist eine gemeinnützige Initiative deren Ziel es ist, Medien- und Werbekompetenz bereits im Grundschulalter zu fördern. Lehrkräfte und Eltern finden hier viel Wissenswertes zum Thema "Kinder und Werbung im Internet".

nline.nibis.de/grundschule
Für die Beratung von Lehrkräften zum Einsatz von Computern in Grundschulen steht das Grundschulportal nline zur Verfügung. Hier finden Sie Informationen, Verweise, Materialien, Unterrichtsbeispiele und Beratungsunterlagen.

www.primolo.de
Primolo ist ein Homepage-Generator für den Einsatz im Grundschulunterricht. Primolo wurde im Rahmen der Initiative „Schulen ans Netz“ ins Leben gerufen. Im Bereich „Schaufenster“ kann man viele interessante Projekte von Grundschulklassen ansehen. Lehrkräfte können hier mit ihren Schüler(innen) eigene Webseiten erstellen.

schau-hin.info
SCHAU HIN! ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, die gemeinsam mit weiteren Partnern aus dem Medienbereich und prominenten Unterstützern das Ziel verfolgt, die Medienkompetenz von Eltern zu stärken. Dazu befinden sich auf der Website Vorschläge für Elternabende, Einladungen zu Aktionstagen und Informationsmaterial.

www.schreibtrainer.com
Online Tastentraining für die Grundschule
Ein Computer mit Internetzugang, eine E-Mail-Adresse für den Empfang des Passwortes und ein Internetbrowser sind die einzigen Voraussetzungen um diesen Zehnfingertrainer im Unterricht und auch zu Hause einsetzen zu können.


Internet-Portale und Suchmaschinen für Grundschulkinder

www.pomki-de
Mit pomki.de, dem offiziellen Kinderportal der Landeshauptstadt München, sollen Kinder spielerisch an das Medium Internet herangeführt werden. Hinter den großen Bereichen Gaudi, Auf geht´s, Schau mal, Sei g`scheit, Dahoam und Wenn´s kriselt stecken Themen wie Spielen, Termine, Bücher, Politik, Ferien und vieles vieles mehr. So entdecken Kinder das Internet und können sich dabei gleichzeitig "ihre" Stadt München aneignen.
Entwickelt wurde es zusammen mit Freien Trägern und mit Beteiligung von Kindern bereits im Vorfeld der Entstehung. Auch heute noch entstehen die Seiten des Portals unter ständiger aktiver Beteiligung der Zielgruppe: den Kindern. Und das sind nicht nur die über 50 aktiven Kinderreporterinnen und -reporter.

www.blinde-kuh.de
Die Blinde Kuh e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung, Vernetzung und Bereicherung der unabhängigen und nicht-kommerziellen Internet-Kultur der Onliner unter 14 Jahren. Die Kinderseite Blinde Kuh enthält Informationen über Geschichte, Fernsehen, Musik und Film u.v.m.. Sie ist altersgerecht aufgebaut. Die Hauptelemente sowie die Texte sind gut zu überblicken.  Die Seite ist sicher, da die Suchergebnisse an die Altersgruppe der Nutzer angepasst sind.

www.fragfinn.de
Diese Website leistet einen wichtigen Beitrag dazu, wie Kinder im Internet sicher und schnell für sie interessante Seiten finden können. Auf neuen Wegen verfolgt sie einen positiven Ansatz zum Schutz von Kindern im Internet. Sie bietet einen geschützten Surfraum, der speziell für Kinder geschaffen wurde und in dem diese sich frei im Internet bewegen können, ohne auf für sie ungeeignete Inhalte zu stoßen. Der Surfraum basiert auf einer sogenannten Whitelist. Dies ist eine thematisch und zahlenmäßig umfangreiche Liste an kindgeeigneten und von Medienpädagogen redaktionell geprüften Internetseiten. Kinderinternetseiten werden dann in den Suchergebnissen ganz oben platziert.
Fragfinn.de hat speziell für den Einsatz im Schulunterricht eine eigene Startseite geschaffen. Unter www.schule.fragfinn.de können Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte Recherchen im Internet durchführen.

www.internauten.de
Dies ist ein Internetangebot, das im Rahmen der Initiative "Deutschland sicher im Netz" entstanden ist. Ziel ist es, Kindern eine beständige Plattform zu bieten, die sie beim Einstieg ins Web unterstützt, ihnen Orientierung gibt und eine Anlaufstelle für jugendmedien -schutzrelevante Fragen darstellt.

www.internet-abc.de
Ein Internet-Ratgeber mit getrenntem Eingang für Kinder und Eltern / Pädagog(inn)en, auch in türkisch. In der Werkstatt können die Kinder beispielsweise einen „Surfschein“ (Web-Führerschein) erwerben.Sie erfahren Wissenswertes über sicheres Surfen, über Chatten und darüber, wie eine Suchmaschine funktioniert u.v.m. Lehrkräfte finden Materialien zum Einsatz vom Internet und das Internet-ABC im Unterricht. Und es gibt Empfehlungen für Software zum Spielen und Lernen.


Broschüre "Multimedia-Lernzentrum": Lernsoftware pädagogisch beurteilt

Diese Broschüre beurteilt Lernsoftware für erste bis sechste Klassen aus einem medienpädagogischen Blickwinkel: Im Projekt "Multimedia-Lernzentrum" haben Schulkinder von Münchner Schulen aus unterschiedlichen sozialökonomischen Milieus mehr als 40 Softwaretitel getestet. Neben solchen, die sich mit curricularen Lerninhalten beschäftigten, wurden auch Programme angeboten, die logisches Denken fordern und fördern. Das Lernangebot war jedoch nicht nur virtuell, sondern wurde während der gesamten Zeit pädagogisch betreut.

Reine Online-Angebote oder Apps für Tablets und Smartphones wurden in diesem Projekt noch nicht eingesetzt. Die Ergebnisse sind nun in Form einer PDF-Broschüre veröffentlicht worden. Gefördert wurde das Projekt vom Deutschen Kinderhilfswerk. Die Broschüre steht zum kostenlosen Download bereit. Weitere Informationen bei www.sin-net.de

Digitale Schultasche (portable Software)

www.ak-grundschule.de
Die Digitale Schultasche ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung beinhaltet eine kostenlose und professionelle Softwarezusammenstellung, die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler frei einsetzen dürfen. Software, wie Textverarbeutung, Internet-Browser, Bildbearbeitung, MediaPlayer, Virenscanner und Lernprogramme können von dieser Seite auf einen USB-Stick heruntergeladen werden. Die eingebundenen Lernprogramme sind direkt lauffähig und verändern keine Daten auf dem eigenen PC. Informationen zur Handhabung und Bedienung ergänzen das Angebot.

www.medienzentrum-kassel.de
Für den Einsatz in der Grundschule bietet das Medienzentrum Kassel eine Zusammenstellung portabler Freeware, die auf dem USB-Stick gespeichert und mitgenommen werden kann. Die Software startet vom Stick. Die digitale Schultasche für die Grundschule enthält 7-Zip, Artweaver, Audacity, Firefox, Irfanview, Hot Potatoes, Lernsoftware (Apfelbuch, Blumenlexikon, Wer wird unser Millionär, Mozart, Pflanzenkinder, Radfahrprüfung, Wasser, Wetter), Mindmanager, Open Office, Posterazor, USB-Backup, VLC-Media Player, Tiddly-Wiki sowie Spiele ( Sudoku, Schach, MinesPerfect). Downloadgröße: 250 MB, Größe auf dem Stick: 508 MB.